Translate

Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachten 2017

Frohe Weihnacht ✬


Wie schon die Jahre davor, werde ich auch 2017 Dein Weihnachtsgeschenk als DoItYourself basteln.

Elektro Autos, E Bikes, Smart TV und IoT sind in aller Munde, aus diesem Grund habe ich mich in diesem Jahr dazu entschieden, Dir etwas "Elektronik freies" zu schenken 😏



Nach einem Brainstorming in einer meiner Lieblings Bars war die Idee nach kurzer Zeit geboren.
Hilfreich war die Erinnerung, das mein Bruder erwähnte, er habe sich von seiner alten Mikrowelle getrennt und bei meinem Papa ein vom Holzwurm befallenes Eichenbrett auf sein Ende wartete.

Um Dir und Deinem Geschenk auch eine digitale Erinnerung zu geben, habe ich Dir die Entstehung und das Ergebnis in diesem Blog festgehalten.
Der Blog lässt sich zwar mit dem Mobil Telefon betrachten, ist grundsätzlich aber so gestaltet, das Du das beste Ergebnis mittels PC, Laptop oder Tablet erhälst.
Du kannst die Videos bzw. Bilder direkt im Blog betrachten, durch einen Klick auf die Überschrift links oben oder das YouTube Logo rechts unten, öffnet sich das jeweilige Video und kann in einem  größerem Format angesehen werden. Genug der Einleitung, lass uns beginnen!

Hier kannst du nun die Entstehung deines Geschenkes Schritt für Schritt natürlich in gekürzter Form verfolgen.

!! * !!
Von einer Nachahmung bzw. dem Versuch sich dieses Geschenk selbst zu fertigen, rate ich
AUSDRÜCKLICH AB.
Die verwendeten Ströme/Spannungen und Chemikalien sind lebensgefährlich und können bei unsachgemäßer Verwendung den sofortigen und unumkehrbaren Tod bedeuten!
!! * !!

Dieses Jahr trägt Dein Geschenk den Namen

"BURNING WOOD"


Ein wichtiges Zubehör für diese Jahr steckt noch in der Mikrowelle, welche gerettet wurde, dieses wird nun ausgebaut.

Rettung vor Deponie + Teilespender :-)

Für dein Geschenk benötige ich den "MOT" der Mikrowelle, er liefert ~3 k/V (3000 V/AC) und ~700mA - 1A. Das sollte meiner Schätzung nach reichen.

"Mikrowellen Hochvolt Transformator"


Okay, den "MOT" habe ich nun, um zu sehen ob er funktioniert und für das Geschenk ausreichend Spannung bzw. Strom liefern wird, baue ich einen "Testaufbau".

💀 ACHTUNG 💀
LEBENSGEFAHR
 ! High Voltage !


Auch wenn im Zeitraffer nicht eindeutig erkenntlich, bin ich hier mit größter Vorsicht und natürlich dem entsprechenden Hintergrundwissen ans Werk gegangen.

Erster Test


OKAY 😤 - Das scheint zu klappen

Nächster Schritt - Für Sicherheit am Arbeitsbereich sorgen!

Warn Labels anfertigen


HV Trafo verbauen und Arbeitsbereich mit Labels versehen


Isolatoren wären jetzt noch gut, hmmm . . .  bloss womit?




Besen habe in zwar nun einen weniger, dafür gute Isolatoren ;-)


Diese Holzstöcke mit einer Länge von ca. 400 mm werden im trockenem Zustand ausreichend Schutz bieten. Die Umwickelung der beiden Enden sieht zwar aus wie Isolierband - ist es aber NICHT.
Ich verwende Kapton Band, welches zur Gruppe der Polyamiden gehört.
Kurz gesagt: Hoher Schmelzpunkt ~400C°, chemisch sehr beständig und das Wichtigste in diesem Fall - es besitzt eine elektrische Durchschlagfestigkeit von 303 k/V und ist damit der Werkstoff mit der höchsten Durchschlagfeldstärke in der Tabelle 21. 

Nun kann das Umsetzen der eigentlichen Idee und somit die Entstehung Deines Geschenks beginnen.

Vorbereiten des Holzes


Geschafft - Ich frage mich nur, was wohl länger gedauert hat, das Anfertigen oder das anschließende Reinigen ;-)

Bis jetzt hat die Idee für dein Geschenk recht gut geklappt, nun wird es richtig spannend, wir kommen zum Arbeitsschritt, welcher am Schluss entscheidend sein wird.
In einer meiner Lieblings Zeitschriften, welche schon über Jahre abonniert ist, übrigens danke an Renate, die mir das erste Abo zu Weihnachten schenkte, las ich einen interessanten Artikel - "Lichtenberg Figuren", welche nach dem deutschem Physiker Georg Christoph Lichtenberg (1722 - 1785) benannt sind. Das Prinzip ist recht einfach, mittels Hochspannungsentladungen entsteht ein farn- oder sternförmiges Muster auf oder in isolierenden Materialien, sogenannten Dielektrika.
Natürlich bin ich mit 32 Ampere und 400 Volt Steckdosen nicht in der Lage Spannungen vom mehr als einer Million (1000000) Volt zu erzeugen, aber vielleicht klappt es doch zu Hause?!
Dazu will ich einen Trick nutzen, um diesen Effekt wenigstens bis zu einer bestimmten Eindringtiefe zu erzielen. Der Trick in meinem Fall nennt sich "Dr.Oetker - Back Natron" und der MOT ;-)
So hoffe ich mittels Destiliertem Wasser eine Dissoziation und somit frei bewegliche Ionen zu erhalten. 
Diese Mischung sollte ausreichen um Deinem Geschenk die noch fehlende "Form" zu geben.

Entstehung - Formgebung


Wie Du am Ende des Videos siehst - ich hoffe Du hattest genug Geduld, es bis zum Ende zu sehen 😉, haben sich auf dem Eichenholz nach dem Reinigen und Trocknen die Rückstände des NH4OH (Natriumhydrogencarbonat) abgelagert, welche einen, wie ich fand, störenden grünlichen Schimmer hinterließ. 

Nach einigen Versuchen am Mischungsverhältnis des Natrons, welche allesamt nicht das gewünschte Ergebnis brachten, kam die Überlegung dem Holz das Natron wieder zu entziehen. Wie? Bleichen könnte die Lösung sein!

Da 100% Natur für Dein Geschenk 2017 für mich Voraussetzung war und in den üblichen Baumärkten nichts ohne reichlichen Zusätzen zu finden war, wurde ein erneutes Brainstorming notwendig, welches in bewährter Weise abermals in einer meiner Lieblings Bars durchgeführt wurde.

Ergebnis - Bleichen ist eine alte Technik, welche schon lange vor Baumärkten angewandt wurde, also muss es auch möglich sein, sich dies ohne unnötige Chemie und Zusätzen selbst herzustellen.

Die benötigten Zutaten könnt ihr hier sehen, genaueres werde ich euch hier nicht berichten, dies ist ein ziemlich gefährlicher Arbeitsschritt. Nur soviel, nach der Behandlung und einer ausreichenden Austrocknungszeit werden alle chemischen Stoffe aus dem Holz entwichen sein.


Bleichen



Hier das Ergebnis, Rechts vor - Links nach dem Bleichen.


Versiegeln

Nach der bereits erwähnten Austrocknungszeit wurde Dein Geschenk noch unter Verwendung von Hartöl versiegelt.


Geschafft, ich hoffe Dein Geschenk gefällt Dir und Du fandest den Weg der Entstehung interessant. In einem der folgenden Bilder wirst auch Du Dein Geschenk erkennen.



 
GreCla

AntRen

Mic

HanCla

WalAn

Vielen dank für's Lesen meines Blogs
Wenn Du fragen hast oder weitere Infos benötigst kannst Du dies gerne in den Kommentaren Posten.

Happy XMas - Timi_Who


1 Kommentar:

  1. Vielen Dank für das Tolle Geschenk!
    Da hast du Dir wirklich viel mühe gemacht.
    Frohe Weihnacht und guten Rutsch.

    AntwortenLöschen